Wochen-Report 10.8.2019

16. August 2019

Guten Morgen!
 

Zunächst ein Rückblick:

  • Montag 5.8.19

Die FPÖ legt ihren Historikerbericht NICHT vor. Man hat das Gefühl, dass es Professor Brauneder und den FPÖ Politikern durchaus peinlich ist, so drucksen sie bei der Pressekonferenz herum. Ein paar Seiten, keine Details, nichts Neues.

  • Dienstag, 6.8.

Sebastian Kurz will das Bargeld in die Verfassung schreiben. Diese FPÖ Forderung ist ebenso alt wie skurril.

  • Mittwoch, 7.8.

Nach einem Handelskrieg zwischen den USA und China wächst auch die Gefahr eines Währungskrieges. Das kann auch für die Wirtschaft in der EU gefährlich werden.

  • Donnerstag, 8.8

Der Kurier zitiert das Forum Informationsfreiheit, wonach der Staat rund 60 Milliarden Euro jährlich völlig intransparent ausgibt. Der Ruf nach einem Informationsfreiheitsgesetz wird lauter.

  • Freitag, 9.8.

Lega Chef Matteo Salvini will die Regierung in Rom beenden. Seine Umfragen sind gut, und bevor er sich mit einem schwierigen Budget beschäftigt, macht er lieber Wahlkampf.

DER AUSBLICK:

...

>> Für den vollen Report hier eintragen <<